#Model Arten & Kategorien

- Die unterschiedlichen Arten von Models -

Die meisten denken bei Models automatisch an die klassischen Supermodels wie z. B. Heidi Klum, Kate Moss, Gisele Bundchen, Naomi Campbell oder Tyra Banks. Jedoch gibt es viele andere Arten und Kategorien von Fotomodels, die auch ein bemerkenswertes Einkommen erzielen. Häufig arbeiten diese hinter den Kulissen als Showroom- oder Fit-Model und auch als Commercial Model, die mit bekannten Werbeagenturen, Airlines, Automobilherstellern oder Fitnessfirmen kooperieren. Nachfolgend stellen wir die klassischen Arten der Modelkategorien im Detail vor:

Model Arten & Kategorien // Modelagentur [ i ] Models & Casting

#Fashion / Editorial Model

Fashion-Models, auch als "Editorial Models" in der Branche genannt, sind die bekannten High End Fashion Models. Sie in weltweiten bekannten Modezeitschriften wie z. B. der Elle oder Vogue ständig zu sehen. Sie arbeiten für und mit bekannte Modedesigner wie Gucci, Prada, Giorgio Armani, Valentino und viele weitere.

Weibliche Editorial-Models sind in der Regel 175 cm (5'9") bis 183 cm (6'0") groß und schlank. Die Regelmaße für ein klassisches weibliches Fasion-Model sind wie folgt: Büste 84 cm (33"), Taille 58 cm (23"), Hüften 84 cm (33").

Grundsätzlich sehen Modelagenturen das Fotomodel aber als "Komplettpaket", wenn es um die Entscheidung geht, ob es sich um ein Commercial Model handelt oder nicht. Lassen Sie sich also nicht im Vorfeld schon entmutigen, wenn die Maße die Statistik nicht zu 100% widerspiegeln!


#Catwalk / Runway / Laufsteg Model

Für weibliche Laufsteg-Models ist eine Größe von von mindestens 175 cm (5'9") Körpergröße Grundvoraussetzung, jedoch sind 178 cm (5'10") bis 180 cm (5'11") sogar noch besser. Bei Laufsteg-Models müssen die vorstehenden Maße unbedingt passen, da die Designer die exlusive Kleidung für die Fashion-Shows genau für diese Körpergrößen erstellen lassen.

Grundsätzlich buchen Designer und Modelabels professionelle Models, um die Mode den potentiellen Kunden vorzuführen, für die sie die Kollektion entworfen haben und nicht, damit sie dem Model passen.


#Commercial Model

Kommerzielle Models (englisch Commercial Models) können grundsätzlich jedes Alter, jedes Geschlecht und / oder jede Größe haben. Kommerzielle Models alles somit alles abdecken, was normalerweise nichts mit Highend-Fashion verbunden ist. Unter diese Kategorie fallen z. B. Katalogbilder, Reisebilder, Produktanzeigen, Stock-Fotografie und viele weitere Printmedien.


#Plus Size Model

Das Business der Cury- & Plus-Size-Models boomt weltweit und hat sich zu einem wichtigen Bestandteil der Mode- und Modelindustrie entwickelt. Größere Modelagenturen führen eigene Plus Size Abteilungen, die sich ausschließlich um die Models und die Auftraggeber in diesem speziellen Segment kümmern.


#Petite Model

Als Petite-Models werden Modelle geführt, die eine Körpergröße von weniger als 170 cm (5'7") haben. Diese, meist eher zierlichen Models, arbeiten in der Regel im Badeanzug und Dessous-Bereich (z. B. für Kalaloge und Printmedien). Keinere Modelle haben meist auch kleinere Schuh-und Handschuh-Größen und deshalb sehr als Fuß- oder Handmodel gefragt.


#Baby / Kinder Model

Die Altersgruppe Baby oder Kinder-Models beträgt in der Regel von der Geburt an bis zum vollendeten 12. Lebensjahr. Es gibt hier keine festen Vorhaben bezüglich Maße und Größe. Es kommt einfach auf den jeweiligen Auftraggeber und das individuelle Projekt an.


#Badeanzug / Lingerie / Dessous Model

Im Modelbusiness gibt es grundsätzlich gibt es mehr Möglichkeiten für Badeanzug-Models als nur einfach in einem Biniki zu arbeiten. Badeanzugmodels können ebenso in Unterwäsche, Dessous, Nachtwäsche, Sommerbekleidung posieren oder können auch Fit- und Showroom-Models erfolgreich tätig sein. Dessous- und Badeanzug-Modelle sind in der Regel kurviger als klassische Editorial Models.


#Glamour Model

Bei den Glamour-Models bezieht die Fotoshooting-Art und die Art der Bilder bzw. die Art des Models vor der Kamera zu posen. Die Aufnahmen von Glamour-Models ist in der Regel erotischer und verführerisch. Pinup-Models, das in bekannten Zeitschriften wie z. B. dem Playboy und Penthouse zu sehen sind, sind Glamour-Modelle. Sehr erotisch Fotoshootings werden von Teilakt- oder Akt-Models durchgeführt.

Glamour-Models sind meist kurviger als Edidorial-Models. Häufig arbeiten Glamour-Models oft auch als Badeanzug und Dessous-Models.


#Fitness Model

Weibliche oder männliche Models, die sehr athletisch, fit und trainiert sind, werden als Fitness-Models bezeichnet. Viele Fitness-Models haben als Sportler oder Trainer begonnen und haben das erfolgreiche Fitness-Modelling im Portfolio ergänzt. Die klassischen Auftraggeber von Fitness-Models sind Hersteller von Sportbekleidung und Fitness-Unternehmen aus den Bereichen Nahrungsergänzungsmittel und Fitness-Studios. Häufig arbeiten diese Models auch erfolgreich als Commercial- oder Editorial-Model.


#Body Part Model

Body Part Models sind auf Körperteile wie Füsse, Zähne, Hände, Beine und Haare spezialisiert.

So kann z. B. ein Fußmodell für Aufträge von Schuherstellern oder werbend für Schönheitsprodukte für Füsse gebucht werden. Egal ob es sich um Druck- oder Fotoaufnahmen handelt, der Kunde sucht gepflegte Füsse in allen möglichen Variantionen.

Dagegen kann z. B. ein Handmodell Modeljobs für Schmuck oder werbend für Schönheits- und Nagelprodukte gebucht werden. Das Spektrum und die Vielfältigkeit der Verdienstmöglichkeiten sind in allen Bereichen grundsätzlich sehr lukrativ.


#Messehostessen / Hostessen / Promotion Model

Promotion Models sind freundlich, aufgeschlossen und sollten grundsätzlich ein sehr gutes Verständnis für das Produkt des Auftraggebers haben. Als Messehostess oder Hostess ist es unter Umständen sogar notwenig, über das päsentierte Produkt zu sprechen, die Vorzüge aufzuzeigen und aufkommende Fragen von potenziellen Kunden richtig zu beantworten.

Hostessen und Promotion-Modes werden oft für Jobs gebucht, um Dienstleistungen oder Produkte auf lokalen Messen, überregionalen Kongressen und spektakulären Live-Events zu fördern.


#Senior / Best Ager Model

Bei Senior und Best Ager Models handelt es sich um Fotomodelle, die in der Regel über 35 Jahre alt sind. Vor der Laufbahn als aktives Best-Ager-Model haben diese häufig als Commercial-Models gearbeitet oder es handelt sich um Quereinsteiger bzw. New Face in diesem Bereich.

Der Markt für Best Ager Models und Senior Models ist in den vergangenen Jahren sehr stark gewachsen, was sich ganz einfach mit den Babyboomerjahren (ab den 60er und später) erklären lässt. Neben den Pus-Size-Models ist dieser Bereich einer der am stäksten boomenden.



#Unser Team für Ihren Erfolg


Die neue Generation des Modelbusiness: Wir haben das passende Model für Ihre Werbekampagne. Mit unserem Team als erfahrenen Partner können Sie Ihre Aufträge einfach und kostengünstig kalkulieren. Wir bieten die gezielte Vermittlung von Models für Fotoshootings und Laufsteg Events, zielgruppengenaue und weltweite Vermittlung von Models und vor allem eine Kostensicherheit, durch feste Agenturprovisionen.


Sandra

Sandra
Model Service

  030 6162 80 99

Claudio

Claudio
Booking

  030 6162 80 97

Sven

Sven
Booking

  030 6162 80 97

Laura

Laura
Booking

  030 6162 80 97




MODELS GESUCHT

Wir feuen uns auf Ihre Bewerbung!


Bewerbung